Kimchi Salat

Grillen, Vegetarisch, GewĂŒrzsalz - ZurĂŒck zur Übersicht

Haubenkoch Stefan Haas verrÀt uns sein Lieblings Kimchi Rezept. Passt perfekt zu seinem Solehendl vom Griller.

Dauer 30 Minuten + Ruhezeit 1-3 Tage
Schwierigkeit leicht
PortionsgrĂ¶ĂŸe 4 Portionen

ZUTATEN Kimchi:
1/2 Stk. Chinakohl
2 EL BAD ISCHLER Salat Salz
1 Stk. Zwiebel
2 Stk. Karotten
1/2 Stk. Gurke

ZUBEREITUNG:
Den Chinakohl halbieren, in kleine StĂŒcke schneiden und in eine SchĂŒssel geben. Die Zwiebeln ebenfalls in kleine StĂŒcke schneiden, die Gurke und die Karotten schĂ€len, mit einer Mandoline in feine Scheiben hacheln und zum Chinakohl geben.
Nun kommt das BAD ISCHLER Salat Salz ins Spiel, hier mein Tipp fĂŒr ein noch besseres Ergebins: Ihr nehmt die angegebenen 2 EL und „knetet“ das Kimchi mit den HĂ€nden in der SchĂŒssel richtig durch. Ich versuche dadurch die Struktur leicht zu brechen damit sich die GeschmĂ€cker noch besser verbinden. Nun decke ich die SchĂŒssel mit Folie ab und lasse sie 8 Stunden bei Zimmertemperatur stehen. Nach dem Ruhen drĂŒcke ich die entstandene FlĂŒssigkeit komplett aus und schĂŒtte sie weg.

ZUTATEN Salat Marinade:
50 ml heller Balsamicoessig
50 g Honig
1 TL Maizena
30 ml Sweet Chilisauce
1 TL Tomatenmark
1 TL Paprikapulver
50 ml Sonnenblumenöl
3 TL gerösteter Sesam
5 g Ingwerpulver
5 g Knoblauchpulver
BAD ISCHLER Salat Salz

 

ZUBEREITUNG:
Ich gebe alle Zutaten in einen kleinen Topf, verrĂŒhre diese, damit sich das Maizena auflöst und koche es am
Herd auf. Es sollte sich nun verdicken. Nun gebe ich die Marinade auf das ausgedrĂŒckte Kimchi GemĂŒse und vermische es gleichmĂ€ĂŸig, mit etwas BAD ISCHLER Salat Salz abschmecken. 

 

MAHLZEIT!

BAD ISCHLER Salat Salz

BAD ISCHLER Salat Salz

Das i-TĂŒpfelchen auf jedem Salat, einfach schmackhaft und optisch ein richtiger Hingucker.