K√ľrbis-Kartoffel-R√∂sti mit Rinderfiletstreifen & Pilzen

Fleisch, Gourmetsalz - Zur√ľck zur √úbersicht

Ein schnelles und feines Gericht, welches jeden Tag zu einem Freudentag macht!

Dauer 30 Minuten
Schwierigkeit leicht
Portionsgröße 4 Portion

Zutaten:

4 Stk. Rinderfilets (je rund 150 g)
2 EL Olivenöl
BAD ISCHLER Kristallsalz
Pfeffer
200 g Champignons
4 ‚Äď 6 Fr√ľhlingszwiebeln
Einige Flocken BAD ISCHLER Salzzart

F√ľr die R√∂sti
300 g Hokkaido K√ľrbis
3 Kartoffeln (Größe: L)
2 Eier 
BAD ISCHLER 7 Kräuter Salz
Pfeffer
2 EL Olivenöl

F√ľr den Kr√§uter-Dip:
1 Bund Schnittlauch
200 g Topfen
50 g Frischkäse (natur)
Zesten einer halben BIO Zitrone
BAD ISCHLER 7 Kräuter Salz
Pfeffer

 

Zubereitung

Etwas √Ėl in einer Pfanne erhitzen. Die Filetsteaks darin je nach gew√ľnschter Garstufe (f√ľr Medium 3 Minuten je Seite) scharf anbraten. Anschlie√üend von der Hitze nehmen. Mit BAD ISCHLER Kristallsalz und Pfeffer w√ľrzen und zugedeckt f√ľr 5-8 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 150 ¬įC geben und ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Fr√ľhlingszwiebeln waschen und putzen. Pilze und Fr√ľhlingszwiebelzwiebeln in der Pfanne anbraten. Das R√∂sti in St√ľcke schneiden. R√∂sti mit den Rinderfiletstreifen, gebratenen Pilzen und Fr√ľhlingszwiebeln anrichten. 

K√ľrbis-Kartoffel-R√∂sti:

Den K√ľrbis und die Kartoffeln sch√§len und grob raspeln. Eier mit BAD ISCHLER Kr√§utersalz und Pfeffer verr√ľhren und mit den Raspeln vermengen. √Ėl in zwei beschichteten Pfannen erhitzen und darin zwei gro√üe R√∂sti von beiden Seiten goldbraun braten. (Alternativ in einer Pfanne ein R√∂sti nach dem anderen braten.

F√ľr den Dip:

Den Schnittlauch waschen, fein hacken und mit Topfen und Frischk√§se verr√ľhren. Die Zitronenzesten unterheben und den Dip mit BAD ISCHLER Kr√§utsalz und Pfeffer abschmecken. 

Mit feinen BAD ISCHLER Salzzart Salzflocken garniert servieren.

BAD ISCHLER Salzzart

BAD ISCHLER Salzzart

Verzaubert auch S√ľ√üespeisen zu reinsten Gaumenfreuden. Und ist das i T√ľpfelchen welches bei keinem Sahnekaramell fehlen darf.